Der Vertrag mit Profisportlern und Vereinen ist bürgerlich
입력 텍스트 전체 삭제2553 / 5000듣기복사단어 매칭번역하기 Das A-Spiel für das Freundschaftsspiel gegen Japan ist zehn Jahre nach dem (0-3 Niederlagen) im August 2011 in Japan. Nach 2011 hat Korea nur vier Spiele in der EAFF E-1 Championship (alte nominierte Dong-Asian Cup) gewonnen und hat zwei Siege und ein Unentschieden und ein Verlust.Die Tongsan-Gespräche in Korea und […]

입력 텍스트 전체 삭제2553 / 5000듣기복사단어 매칭번역하기

Das A-Spiel für das Freundschaftsspiel gegen Japan ist zehn Jahre nach dem (0-3 Niederlagen) im August 2011 in Japan. Nach 2011 hat Korea nur vier Spiele in der EAFF E-1 Championship (alte nominierte Dong-Asian Cup) gewonnen und hat zwei Siege und ein Unentschieden und ein Verlust.
Die Tongsan-Gespräche in Korea und Japan sind mit 79 Siegen, 42 Siegen, 23 Unentschieden und 14 Niederlagen überlegen. Selbst wenn die Spiele in Japan nur berechnet werden, werden sie 30 Spiele, 16 Siege, 8 Unentschieden und 6 Niederlagen voraus.
Das Nissan Stadium in Yokohama ist der Ort für das Finale der WM 2002 und Japan, wo es zweimal stattgefunden hat. Im März 1998 verlor er beim Dinerstick Cup gegen Japan mit 1: 2 und im Dezember 2003 beim Ostasien-Pokal mit 0: 0.
"Es ist an der Zeit, dass die Nationalmannschaft vor den letzten Qualifikationsspielen der WM, die in der zweiten Hälfte und in den letzten vier Spielen der zweiten Qualifikationsrunde für Asien im Juni 2022 in Katar stattfinden, eine Überprüfung der Leistungsfähigkeit der Mannschaft benötigt. "Die Corona19 hat Schwierigkeiten, aber angesichts der künftigen Qualifikationen für die WM entschieden wir uns, die wertvolle A-Match-Periode aktiv zu nutzen", sagte er.
Der ehemalige Generalsekretär sagte: "Die ausländischen Klubs, in denen die Spieler einberufen werden, werden bereits konsultiert, indem sie eine Anfrage an die ausländischen Klubs senden. Die Kregger spalteten sich nach ihrer Rückkehr von PajuNFC für die ersten sieben Tage und kehrten für die restlichen sieben Tage in die Mannschaft zurück, um die Regierung zu konsultieren, um sicherzustellen, dass sie für das Spiel spielen können. "Wir planen, auch die K-League-Kollegen zu unterstützen", sagte er.
Der Angeklagte (der Verein) hat am 21. Januar 2015 einen Pro-Fußball-Athletenvertrag unterzeichnet, der die Kläger (der Spieler) und die Vertragsfrist vom 1. Januar desselben Jahres bis zum 31. Dezember 2017 sowie die jährliche Verhandlungsrunde 해외스포츠중계 vorsieht. Der Angeklagte bat jedoch Mitte Oktober 2016, die Kläger als Außenseiter für 2017 zu klassifizieren und sagte: "Ich rufe den Transfer zu anderen Fußballmannschaften an und meldete, dass ich mich nicht an der Winter-Batterie-Training beteiligen könnte."
Da die Überweisung der Kläger an andere Fußballmannschaften jedoch nicht unangenehm war, hat der Angeklagte nicht nur ab dem 1. Januar 2017 überhaupt keine Gehälter für die Kläger gezahlt, sondern auch keine Gehaltsverhandlungen, die in diesem Fallvertrag bis etwa April 2017 festgelegt wurden, als eine beträchtliche Frist von diesem Tag an verstrichen war.
In der Zwischenzeit schlug der Angeklagte vor, die Vereinbarung über den Fall zu schließen, indem er eine Vereinbarung von 20 Millionen Won vorlegte, die dem Mindestlohn für den Fußball-Fußballspieler entspricht, der am 23. Februar 2017 von der Korea Football Federation festgelegt wurde. Als die Kläger jedoch nicht reagierten, bat der Angeklagte die Kläger, die Gehaltsverhandlungen für 2017 zu unterzeichnen und zur Ausbildung zurückzukehren, vorausgesetzt, dass der Vertrag für den Fall am 11. und 24. April beibehalten wird. Ich habe gefragt.
Der Frühling ist gültig, da Sportverträge ähnliche Aspekte haben wie Arbeitsverträge, die Spielern körperliche Aktivitäten anbieten, und dass sie auch ein kollektives Leben wie gemeinsames Training vorbehalten haben.
Der Beklagte wird zugeschrieben, die Beschwerdeführerin für die Ausführung zu beantragen, indem er die Klägerin nicht für einen beträchtlichen Zeitraum über das obige Gehalt bezahlt, oder indem er sich nicht an einer grundlegenden Ausbildung zur Aufrechterhaltung von körperlichen und taktischen Fähigkeiten beteiligt. Darüber hinaus wird der Angeklagte auch sagen, dass er die Kläger während des gleichen Zeitraums von der mündlichen Tätigkeit ohne besondere Ejakulation ausgeschlossen hat, um gegen die Persönlichkeitsrechte, die Nichtdiskriminierungspflicht und die Pflicht zum Schutz der Göttlichen Gesetze zu verstoßen. 3. Der Frühling ist gültig, dass der Vertrag gegen 31. März geschlossen wurde.
Die Schadensersatzzahlung, die der Angeklagte dem Kläger zugute kommen sollte, ist das Gehalt für 2017, das schließlich von den Klägern erhalten werden konnte. Wenn keine Verhandlung für 2017 zwischen dem Kläger und dem Kläger stattgefunden hat, ist das Gehalt, das die Berechnungsgrundlage für die oben genannten Schadenersatzzahlungen ist, das Gehalt für 2016, das im Vorjahr liegt, gültig.
Der Vertrag für Sportler ist ein Vertrag, der für eine bestimmte Zeit in der Liga für die Vereine, in denen die Spieler in der Liga sind, an einem Spiel und Training unter der Leitung der Vereine teilnimmt, um ihre einzigartigen Fähigkeiten als Sportler zu vereinen. Der Verein ist ein Vertrag, der eine vertraglich festgelegte Vergütung für die Aktivitäten solcher Spieler bietet. Der professionelle Sportlervertrag ist ein typischer Arbeitsvertrag, der die Persönlichkeit eines Beschäftigungsvertrags insofern hat, als ein Profisportler seine Arbeit anbietet und sich verpflichtet, seine Arbeit zu bezahlen, aber auch als ein Zutrittsvertrag, der sich auf die Ausbildung vorbereitet und nur auf die Ausübung der Geschäftstätigkeit als Profisportler vorbereitet, im Gegensatz zu einem Beschäftigungsvertrag, der seine eigene Arbeitskraft umfassend anbietet, Es kann auch als Delegierte angesehen werden, da der Benutzer, der Cheftrainer des Vereins, seine Spielaufgaben ohne die Diskretion eines Profisportspielers ausführt.
Die Position des Gerichts zum Charakter des Sportlervertrags ist nicht klar, aber das Seoul Civil District Court 1985. 4. 3.In der Entscheidung 84-Game-1302 sagte der Kläger: "Die Spieler des Daewoo Royals Fußballteams, die professionelle Fußballmannschaft der Kläger, leben in einem Trainingslager, während sie in der regulären Liga von April bis November an Spieltagen teilnehmen und in anderen Zeiten körperliche Trainings für Spiele wie Auslands-Batterientraining oder Winter-Gymnasium-Training absolvieren. Die juristische Natur des "wesentlichen Profifußballers" ist kein einfacher Arbeitsvertrag, sondern ein "nicht-bekannter, nicht-bekannter Vertrag, der nur auf die Ausübung der Spiele als Fußballspieler vorbereitet ist und nur auf die Ausübung der Wirtschaft vorbereitet ist"

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다